Ein Wahnsinnserfolg!

Am 20. Juli fand bei strahlend blauem Himmel zum allerersten Mal der Spendenlauf „Lauf gegen den Hunger“ statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler im schattigen Kräherwald Runde um Runde drehten, um Menschen im Irak, das diesjährige Vertreterland, zu unterstützen.

Die gesamte Schule war tatkräftig mit dabei, als um 9.30 Uhr der Startschuss fiel und sich die Schüler- und Lehrerschar auf die 1km lange Runde begaben. Bis 11.30 Uhr hieß es nun laufen was das Zeug hält!!!

Mit Spaß, Frohsinn und der nötigen musikalischen Unterstützung liefen viele SchülerInnen mehr als 10 Runden (!) und baten damit ihre Laufpaten zur Kasse.

Am letzten Schultag konnte eine Spendensumme von sage und schreibe

11.400 Euro

verzeichnet werden, was alle Erwartungen weit übertraf und das Projekt zum vollen Erfolg machte!

Dank gilt der SMV und der Sportfachschaft fürs Organisieren und Durchführen!

0

You may also like

SMV – Tage 2018-19
SMV – Tage 2018-19
Abschied
Alle Jahre wieder (2)…beim Bestatter Widmann in Botnang

buenger