Das Tabu-Thema „Tod“ ins Leben zu holen – das ist Ziel der Themeneinheit „Leben mit Sterben und Tod“ in katholischer Religion Klasse 8. Zum Abschluss empfängt uns immer Herr Widmann persönlich – der Chef des gleichnamigen Bestattungsunternehmens, der mit viel Erfahrung, pädagogischem Geschick, aber auch Brezeln und der traditionellen „Capri-Sonne“ das Thema praxisnah zur Sprache bringt. Nicht nur die Äußerlichkeiten des „Was-zu-tun-ist“ oder „Was kostet der billigste Sarg“, sondern auch die psychologischen und menschlichen Seiten des Bestattungswesens kommen zur Sprache. Bestatter – ein vielseitiger und anspruchsvoller Beruf, dessen wertvolle Seiten wohl erst im Ernstfall offenbar werden.

Für uns in katholischer Religion ein jedes Jahr wertvoller Schritt hin zu einem ganzheitlichen Lebensverständnis und einer Kultur des Personalen, die über den Tod hinausgeht.

M. Bünger
0

You may also like

SMV – Tage 2018-19
SMV – Tage 2018-19
Abschied
Aktion „Lauf gegen den Hunger“

s.haeberle